Essen und Trinken Konstanz

Ist es der kleinste Laden in Konstanz? Creperie Onar

Ein Fenster, zwei Frauen und Crepes……
…das ganze gefühlt so eng, dass sie nicht umfallen können in Ihrem Laden!

Raus aus dem Fenster, heißt es bei Carmen und Ihrer Mutter in der Neugasse. Die beiden Damen betreiben vielleicht den kleinsten Laden in Konstanz. Ich kenne auf jeden Fall bis heute keinen kleineren. Die Kunden der Creperie Onar können ihre deftigen oder süßen Crepes direkt aus dem Fenster in Empfang nehmen. Es gibt den Fenstersims als Ladentheke und ein paar Außenplätze mit einem großen Sonnenschirm. Egal ob Sommer oder Winter – die Kunden lassen sich auch nicht vom Wetter abhalten. Es gibt alle Crepes aus Dinkelteig, einen für deftige Crepes, eine andere Rezeptur für süße Crepes. Außerdem gibt es vegane Crepes. Hier wurden Sie auch von einer veganen Kundin unterstützt, da die Entwicklung nicht so ganz einfach war.
Carmen, die auch in Griechenland aufgewachsen ist, strahlt wie eine Sonne, wenn Sie in ihrem Laden mit Ihrer Mutter ist. Sie erzählt auch gerne von der Leidenschaft diesen kleinen Laden in Konstanz zu betreuen. Die ganze Neugasse ist immer gefragt die Crepes der Woche vorher zu probieren, bevor diese auf die Tafel für die Kunden wandern. Die Geschäftsinhaber außen herum freuen sich bestimmt immer zu testen.
Die gegessenen Crepes waren auch mega lecker! Es gibt viele Variationen in beiden Sparten (deftig / süß) und es lohnt sich mal in die Neugasse nach Konstanz zu gehen.
Einmal im Leben darf man mindestens hier gewesen sein.

Chat öffnen
Wie kann ich Dir helfen?
Hallo, ich bin Thomas Kopp von Konstanz Leben und geniessen. Wie kann ich Dir helfen? Ich freue mich auf Deine Nachricht 🙂